Balkon Sichtschutz aus Bambus

Als asiatischer Baustoff hat Bambus eine lange Tradition. Seit Neuerem drängt Bambus auch auf die deutschen Balkone und erzeugt mit seiner fernöstlichen Optik einen neuen Trend. Bambusmatten bestehen aus einzelnen Bambushalmen, welche mit verzinktem Draht verwoben werden. Dies erzeugt ein gelbgrün schimmerndes Gestaltungselement, auf das viele nicht mehr verzichten möchten.

 

Qualität

Bambus besitzt zwar viele positive Eigenschaften als Baustoff, doch aufgrund seiner Herkunft aus Fernost hat Bambus mit Anpassungsschwierigkeiten mit dem europäischen Klima zu kämpfen. Dies zeigt sich deutlich in der großen Gefahr von Flugschimmel auf Bambus. Daher setzen immer mehr Produzenten von Naturmatten verstärkt auf das europäische Spanisch Rohr. Welches die gleiche Optik bietet, dafür aber wesentlich besser an unser Klima angepasst ist.

Haltbarkeit

Bambushalme sind aufgrund Ihrer Masse sehr haltbar. Daher wird die Haltbarkeit von Bambusmatten oder Matten aus Spanisch Rohr stärker von der Qualität des verwendeten Drahtes beeinflusst. So haben Bambusmatten eine Haltbarkeit von 6-8 Jahren.

Befestigung

Sichtschutzmatten aus Bambus werden wie Schilfmatten am besten am Balkongeländer mit Mattenbindern oder Draht - vorzugsweise ummantelter oder Edelstahldraht - montiert.

Sechs Mattenbinder sind in der Regel völlig ausreichend.

Bezugsquellen

Matten aus Bambus für den Balkon lassen sich bevorzugt online oder beim Fachhandel erwerben. Baumärkte führen leider in der Regel keine Bambusmatten oder nur Matten, welche fälschlicherweise als Bambusmatten bezeichnet werden. Die hochwertige Alternative aus Spanisch Rohr lässt sich z.B. kostengünstig bei Hiss Reet erwerben.